Die Fortschreibung des Terminplans muss regelmäßig durchgeführt werden, um Unstimmigkeiten und Verzögerungen im Bauablauf möglichst früh zu erkennen und gegebenenfalls gegenzusteuern.

Herausforderungen bei der Fortschreibung des Terminplans: Bauzeitenpläne sind oft sehr umfangreich und werden deswegen gerne ausgedruckt und an die Bürowand gehängt. Wenn hier händische Änderungen durchgeführt werden, werden diese oft nicht in das digitale Original übertragen. So kommt es zu Unstimmigkeiten und Verzögerungen im Ablauf. Das Ergebnis ist, dass der Terminplan nicht auf dem aktuellsten Stand ist und am Ende die Kommunikation leidet.

Capmo auf einen Blick: Durch einen einfach zu bedienenden Bauzeitenplan und der Möglichkeit den Baufortschritt ganz einfach in einem Vorgang anzupassen, verlieren Sie nie den Überblick und wissen immer genau, wie weit Ihr Bauprojekt fortgeschritten ist.

Funktion Capmo: Bauzeitenplan


Wie kann Ihnen Capmo bei der Fortschreibung des Terminplans helfen? 


Im Capmo Bauzeitenplan können Sie jederzeit Anpassungen vornehmen, wenn sich terminliche Änderungen ergeben haben. Dies können Sie entweder im Gantt Diagramm durch das Verschieben der Vorgänge oder links in der tabellarischen Auflistung mit einem Rechtsklick bearbeiten.



Viel Spaß bei der Fortschreibung Ihres Terminplans wünscht Capmo!